IDR9MCY.png


01. Aufnahmebedingungen


1.01 Es gibt kein Mindestalter jedoch wird eine geistige Reife vorausgesetzt.

1.02 Discord + Headset oder Mikrophone ist Pflicht ohne Gespräch erfolgt keine Aufnahme.

1.03 Es werden einschlägige Erfahrungen im ETS2 und/oder ATS vorausgesetzt.

1.04 Das TruckersMP Profil muss min. 3 Monate bestehen.

1.05 Es darf kein aktiver Bann auf dem TruckersMP Profil vorhanden sein.

1.06 Der Benutzername im Forum, Trucksbook, SpedV, TruckersMP und im Discord muss identisch sein.

1.07 Es werden nur Bewerbungen im Forum unter Bewerbung - Chris Maximus Logistik akzeptiert.



02. Regeln für Azubis


2.01 Die Probezeit beträgt 8. Wochen. In dieser Zeit kann kein Urlaub eingereicht werden.

2.02 Innerhalb der Probezeit müssen die geforderten von min. 5000 km sowie gewisse Ausbildungseinheiten absolviert werden, die wie folgt aussehen.

Bewerbung als Multiplayer Fahrer:

  • 2 Ausbildungsstunden
  • 2 Abnahmefahrten im öffentlichen / internen Konvoi (keine Livestream-Touren)

Bewerbung als SCS-Convoy Fahrer:

  • 1 Ausbildungsstunde inkl. Abnahmefahrt

Bewerbung als Singleplayer Fahrer:

  • 2 Monate erreichen der geforderten Kilometer unter 2.09

2.03 Als [CML] Azubi muss man erst seine Ausbildungsstunden absolvieren, um bei einem Livestream mit Chris Maximus mitfahren zu können. Bei diesen Livestream-Touren finden keine Abnahmefahrten statt.

2.04 Die Probezeit gilt als bestanden, wenn die Regel 3.02 erfüllt sind.

2.05 Der [CML] Azubi hat sich eigenständig bei den Ausbildern zu melden bzw. eine Anfrage im Discord-Channel #cml-schulungsanfrage zustellen, um seine Aufgaben zu absolvieren.

2.06 Es gelten die allgemeinen Regeln unter Punkt 02.



03. Allgemein


3.01 Es wird sich grundsätzlich an die StVo gehalten und fahren im ETS2 max. 90 Km/h und im ATS 70 mph.

2.02 Im Discord ist sich an die Regeln unter #serverregeln-und-rollenzuweisung zu halten.

3.03 Bei der Nutzung des Multiplayer werden die Regeln von TruckersMP stets eingehalten.

3.04 Wir nutzen die Speditionsverwaltungssoftware Trucksbook (Pflicht) somit halten wir uns bei der Nutzung an deren Regeln.

3.05 Bei Konvois gelten unsere Konvoi-Regeln sowie die, des Veranstalters.

3.06 Beim Betreten des Multiplayer von TruckersMP ist die Firmenlackierung für jedes [CML] Mitglied Pflicht. Die Lackierung findet ihr als Mod hier Forum unter Mods → [CML] Azubi / Fahrer - Ausstattung, ebenfalls findet ihr dort den richtig Farbcode.

3.07 Als Tag im Multiplayer verwenden wir je nach Status [CML] Azubi/-ne, [CML] Fahrer/-in, [CML] Ausbilder/-in, [CML] Marketing, [CML] Eventteam, [CML] Disponent/-in, [CML] Personalabteilung, [CML] stellv. Geschäftsführer/-in und [CML] Geschäftsführer/-in in der Farbe Rot (255, 0, 0)

3.08 Speditionsinterne Informationen, Mods oder Skins dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt insbesondere auch nach einer Kündigung, bzw. einem Austritt.

3.09 Mit Aufnahme in die Chris Maximus Logistik ist es jedem untersagt für weitere Speditionen parallel zu fahren.

3.10 Ein rückwirkend gestellter Urlaubsantrag wird durch die Verwaltung grundlos abgelehnt.

3.11 An bestimmten Feiertagen sowie Events von SCS Software tritt die Regel 2.06 außer Kraft und es kann eine zum Feiertag oder Event passende Lackierung verwendet werden. Als bestimmte Feiertage zählen Ostern, Nikolaus, Weihnachten, Halloween und der Tag der Deutschen Einheit



04. Konvoi-Regeln


4.01 Grundsätzlich gelten die Regeln von TruckersMP

4.02 Der LKW muss beim Start vollgetankt und repariert sein.

4.03 Um Verzögerungen zu vermeiden, wird sich spätestens 30 Minuten vor dem offiziellen Beginn getroffen.

4.04 Während des gesamten Konvois muss jeder Teilnehmer im jeweiligen Sprachchat auf Discord oder Teamspeak sein.

4.05 Gespräche sind gestattet, aber sollten die Kommunikation von wichtigen Mitteilungen nicht behindern.

4.06 Das überholen innerhalb des Konvois ist untersagt, es sei denn, es wird angeordnet.

4.07 Im Konvoi bleiben die Rundumleuchten ausgeschaltet, um Performance Problem zu vermeiden.

4.08 Konvois werden im Forum in den Kalender rechtzeitig eingetragen und im Discord verlinkt. Am Tag des Konvois wird jeder über den Discord-Channel #cml-termine an diesen Termin erinnert.

4.09 Jeder sollte sich die Route so abstecken, wie sie in den Konvoi Informationen angegeben ist.

4.10 Anweisungen der Game-Moderatoren und der Absicherungsfirma ist Folge zu leisten.

4.11 Ab 10 Fahrer im internen Konvoi trägt das vorausfahrende Fahrzeug [CML] Konvoianfang und unser letzter Fahrer [CML] Konvoiende als Tag ein

4.12 Bei öffentlichen und internen Konvois hat jeder Fahrer freie LKW Wahl, jedoch wird die [CML] Multiplayer-Lackierung verwendet.

4.13 Bei öffentlichen Konvois darf als Fracht "Schnittblumen" genutzt werden.

4.14 Der Geschwindigkeitsbegrenzer ist bei öffentlichen Konvois zu deaktivieren, um so problemlos aufschließen zu können.



05. Aktivität


5.01 Jedes Mitglied der [CML] sollte sich regelmäßig über Termine sowie mögliche Neuerungen im Forum informieren.

5.02 Jedes Mitglied der [CML] hat eine Fahrleistung von min. 5000 Km pro Monat entweder im ETS2 oder ATS zu fahren.

5.03 Mitglieder, die ihre monatliche Fahrleistung nicht erbracht haben und auch kein Urlaub eingereicht haben, müssen die fehlenden Kilometer im folgenden Monat nachholen.5.04 Eine regelmäßige Teilnahme an öffentlichen sowie internen Konvois wird von jedem Mitglied erwartet, dazu zählen nicht die Livestream-Touren mit Maximus.

5.05 Es wird von jedem Mitglied der [CML] erwartet, sich regelmäßig am Discordleben zu beteiligen, dazu zählt nicht ein tägliches Hallo oder guten Morgen in der #[CML] Laberecke.

5.06 Bei einer Abwesenheit von länger als 4 Wochen ist dies in Forum unter Urlaub einzutragen bzw. der [CML] Verwaltung mitzuteilen.

5.07 Die Aktivität wird durch die Geschäftsführung und der Personalabteilung am letzten Tag des Monats um 20:00 Uhr unter der Woche oder um 23:00 Uhr am Wochenende überprüft.



06. Verwarnung, Abmahnung, Kündigung


Verwarnung:


1. Jeder Verstoß gegen die Regeln kann zu einer Verwarnung führen

2. Die Verwarnung erlischt 3 Monate nach der letzten Verwarnung.



Abmahnung:


1. Größere Regelverstöße können zur Abmahnung führen.

2. Die Abmahnung erlischt 6 Monate nach der letzten Abmahnung.



Kündigung:


1. Nach einer Verwarnung und einer Abmahnung folgt die Kündigung.

2. Größere Regelverstöße können unter Umständen zur sofortigen Kündigung führen.

3. Bei Inaktivität von länger als 60 Tagen ohne Abmeldung folgt die Kündigung

4. Bei einer Urlaubsdauer von mehr als 3 Monaten erfolgt eine vorläufige Kündigung

5. [CML] Azubi die ihre Aufgaben innerhalb der Probezeit nicht erfüllen



07. Regeländerungen


7.01 Eine Änderung der Regeln kann nur durch einen Mehrheitsbeschluss der Teamleitung durchgeführt werden.

7.02 Kein Fahrer der CML kann sich beschweren, dass er über die Regeln nichts wusste. Denn diese sind hier im Forum einsehbar und jeder Bewerber wird im Gespräch über die Regeln informiert.





Regelaktualisierung: 13.11.2022